Portfolio

Unsere Arbeit

Hauptsache, wir haben Platz, und Sie haben einen Ball. Wir können aber auch Skifahren, turnen, rennen, skaten…

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/05_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/04_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/03_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/02_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/01a_Pop-up-my-Bathroom_Inside_Outside_ISH-2021-digital.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/01_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom.jpg

Foto-Shooting: Key-Visual von Pop up my Bathroom zur ISH digital 2021

Title:

Description:

Foto-Shooting: Key-Visual von Pop up my Bathroom zur ISH digital 2021

FAR.consulting leitet Foto-Shooting für das neue Key-Visual der Kammpagne Pop up my Bathroom zur ISH digital 2021
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/05_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom-1080x1080.jpg

Foto: FAR.consulting

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/04_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom-1080x540.jpg

Foto: FAR.consulting

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/03_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom-1080x1080.jpg

Foto: FAR.consulting

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/02_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom-1080x1080.jpg

Foto: FAR.consulting

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/01a_Pop-up-my-Bathroom_Inside_Outside_ISH-2021-digital-540x540.jpg

Foto: Karsten Jipp; Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS)

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/11/01_Making_of_Inside_Outside_Pop_up_my_bathroom-540x540.jpg

Foto: FAR.consulting

Pop up my Bathroom zur ISH digi­tal 2021: Was macht eigent­lich ein moder­nes Bade­zim­mer aus? Ist es der Look oder die sani­tä­re Aus­stat­tung, die Mate­ria­li­tät oder doch eher die Tech­nik? Die Wahr­heit ist: Man wird künf­tig kaum mehr unter­schei­den kön­nen. Je tech­ni­scher und grö­ßer das Pro­dukt ist, des­to höher ist der Anteil von Fach­hand­werk und Han­del bei der Bad­sa­nie­rung. Auf den Fotos der Sani­tär­her­stel­ler sieht es so ein­fach aus, ein moder­nes Life­style-Bade­zim­mer zu gestal­ten. Doch in der Rea­li­tät erfor­dert es einen immensen tech­ni­schen Auf­wand, um WC, Wasch­tisch, Bad­mö­bel, Spie­gel­schrank, Dusche und Bade­wan­ne nicht nur anspre­chend zu arran­gie­ren, son­dern auch ihre Funk­tio­na­li­tät über Jahr­zehn­te zu gewährleisten.

Bäder sol­len heu­te wohn­lich wir­ken – sicht­ba­re Roh­re, Anschlüs­se, Siphons, Dusch­tas­sen-Stol­per­stei­ne und Spül­käs­ten stö­ren die­sen Ein­druck und erhö­hen den Rei­ni­gungs­auf­wand. Alles, was das Bad von einem „nor­ma­len“ Zim­mer unter­schei­det, soll hin­ter der Wand ver­schwin­den. Das gilt dop­pelt für ein mini­ma­lis­ti­sches Sty­ling. Eine ganz­heit­li­che Bad­pla­nung und die intel­li­gen­te Tech­nik hin­ter der Wand sind also die Vor­aus­set­zung für ein moder­nes Bad­de­sign. Attrak­ti­ves Inte­rior- und Pro­dukt­de­sign wie­der­um sind die Trei­ber des Mark­tes. Design und Instal­la­ti­ons­tech­nik bedin­gen sich. Die­ses Gleich­ge­wicht soll zur ISH digi­tal 2021 bei Pop up my Bathroom the­ma­ti­siert werden.

Pop up my Bathroom: Inside | Outside

Die Auf­ga­be zur Erstel­lung eines Key-Visu­als von Pop up my Bathroom war die­ses Mal wirk­lich nicht ein­fach: Wie lässt sich die Wech­sel­wir­kung zwi­schen den Pro­duk­ten „vor und hin­ter der Wand“ in einem ein­zi­gen aus­sa­ge­kräf­ti­gen und pla­ka­ti­ven Foto dar­stel­len? Und wie lässt sich dabei die zuneh­men­de Bedeu­tung des Fach­hand­werks her­aus­stel­len? Dies war der Arbeits­auf­trag an die Agen­tur FAR​.con​sul​ting von VDS und Mes­se Frank­furt – auch mit Blick auf eine Stär­kung des Fach­be­su­cher­an­teils aus dem Hand­werk zur ISH 2021.

Das Key-Visu­al ist daher zwei­ge­teilt: Auf der einen Sei­te ein fer­ti­ges Pri­va­te Spa, auf der ande­ren der Blick „hin­ter die Wand“. Die Tren­nung der zwei Wel­ten erfolg­te durch das Instal­la­ti­ons­sys­tem GIS von Gebe­rit. Der Blick durch die Instal­la­ti­ons­wand zeigt zudem inno­va­ti­ve Mon­ta­ge­ele­men­te, die direkt in das Sys­tem inte­griert wer­den kön­nen. Das fer­ti­ge Bade­zim­mer besteht aus der kreis­run­den Bade­wan­ne Bet­te­Pond Sil­hou­et­te und dem neu­en Möbel­sor­ti­ment für Gebe­rit Vari­Form Auf­satz­wasch­ti­sche. Das Dusch-WC AquaClean Sela mit dem Instal­la­ti­ons­ele­ment Mono­list von Gebe­rit run­det die Aus­stat­tungs­lis­te des Bade­zim­mers ab.

Pop up my Bathroom, die Infor­ma­ti­ons­platt­form für krea­tive Bad­ge­stal­tung, Archi­tek­tur und Design, geht in die nächs­te Bade­­zim­mer-Sai­­son: Anläss­lich der ISH digi­tal 2021 the­ma­ti­siert die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gne der Ver­ei­ni­gung Deut­sche Sani­tär­wirt­schaft e.V. (VDS) und der Mes­se Frank­furt die neu­es­ten Trends bei der Gestal­tung von Bade­zim­mern. Mit dem neu­en Leit­motto Insi­de | Outs­ide wol­len die Initia­to­ren von Pop up my Bathroom bei der Dar­stel­lung der Trends die Auf­merk­sam­keit auf den zuneh­men­den Ein­fluss der inno­va­ti­ven Tech­nik „hin­ter der Wand“ lenken.

Rund, halb­rund und vier­tel­rund: der Trend zum abge­run­de­ten Badezimmer
Sty­list Alex­an­der Schnei­der wähl­te als über­ge­ord­ne­tes Sty­ling-The­ma die Varia­ti­on von run­den For­men. Der Trend zu abge­run­de­ten For­men und Ele­men­te im Bade­zim­mer unter­streicht die Wohn­lich­keit des Raums. Die kreis­run­de Bade­wan­ne ist dabei ein domi­nie­ren­des Gestal­tungs­ele­ment, unter­stri­chen von zahl­rei­chen Bal­lon-Lam­pen für eine har­mo­ni­schen Set-Auf­bau. Die Ver­wen­dung der Arma­turen­se­rie Mem von Dorn­bracht ist das Tüp­fel­chen auf dem „i“: der run­de Halb-Kreisbogen.

Tren­nung der bei­den Pro­dukt­wel­ten durch inno­va­ti­ve Lichtführung
FAR​.con​sul​ting arbei­te­te getreu dem dua­len Mot­to die­ses Mal gleich mit zwei Models. Es ent­stan­den ver­schie­de­ne Varia­tio­nen des Key-Visu­als für unter­schied­lichs­te Ein­satz­be­rei­che. Die Tren­nung zwi­schen den zwei „Wel­ten“ wur­de vom Foto­gra­fen durch eine inno­va­ti­ve Licht­füh­rung unter­stri­chen: links das son­nen­durch­flu­te­te Pri­va­te Spa in war­mem, dif­fus gebro­che­nem Licht, rechts die Sei­te der Tech­nik in glei­ßen­dem Blau. Der Ein­satz einer Nebel- und Schaum­ma­schi­ne bei gleich­zei­ti­ger Koor­di­na­ti­on der bei­den Models erfor­der­te von allen Betei­lig­ten viel Geduld. Das Live-Set soll­te mit mög­lichst wenig Nach­be­ar­bei­tung in Pho­to­shop aus­kom­men. Das Ergeb­nis kann sich sehen las­sen: Spä­tes­tens, als die nach­mit­tags durch­bre­chen­de Herbst­son­ne das Foto­stu­dio zum Leuch­ten brach­te, war das Key-Visu­al im Kas­ten. Es wird im Rah­men der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gne in der Pres­se­ar­beit und für werb­li­che Zwe­cke eingesetzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Pres­se­mel­dung Insi­de | Out­side – Pop up my Bathroom defi­niert zur ISH digi­tal 2021 drei lang­fris­ti­ge Trends für die Bad­ge­stal­tung (Link Pres­se­zen­trum Pop up my Bathroom)

Themen
Content
Jahr
2020
Kunde
Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V.
Kampagne
Pop up my Bathroom
Fotograf
Karsten Jipp
Styling
Alexander Schneider
Art Direction
Frank A. Reinhardt