We gene­ra­te Con­tent

Content Publishing

FAR​.con​sul​ting erstellt redak­tio­nel­le Kun­den-Maga­zi­ne und Bücher für Ver­la­ge oder Unter­neh­men als kom­plet­te Pro­jek­te.

01

Damit man was in der Hand hat

FAR​.con​sul​ting kon­zi­piert und rea­li­siert Print-For­ma­te vom Kun­den­ma­ga­zin bis zur Hig­hend-Pres­se­map­pe.

Wer mehr zu sagen hat als in einem Arti­kel oder in einer Pres­se­map­pe Platz fin­det; wer Kun­den und Gleich­ge­sinn­te regel­mä­ßig an sei­ner Welt teil­ha­ben las­sen möch­te; wer ein erklä­rungs­be­dürf­ti­ges Pro­dukt auf dem Markt oder in der Öffent­lich­keit vor­an­brin­gen will; wer gro­ße Pro­jek­te vor­stel­len oder Events pro­mo­ten will; oder wer Gutes tut und ein­fach mal dar­über reden möch­te… der soll­te im Maga­zin­for­mat den­ken. Hoch­wer­tig und hand­lich als Print­me­di­um oder/​und auch trend­kon­form und schnell als Online-Vari­an­te.

Etwas zum Mit­neh­men, zur Erin­ne­rung, zum Nach­be­ar­bei­ten. Etwas, das bleibt.

Immer dann, wenn man einer Ziel­grup­pe etwas Beson­de­res bie­ten will – VIPs, der Pres­se oder einer Com­mu­ni­ty wie Archi­tek­ten, Part­nern aus Han­del, Ver­trieb oder dem Hos­pi­ta­li­ty-Bereich -, oder wenn man einen beson­de­ren Anlass wie ein Event oder einen Wett­be­werb doku­men­tie­ren oder einen Wen­de­punkt in der Cor­po­ra­te Respon­si­bi­li­ty mar­kie­ren möch­te, kann es sich loh­nen, ein Zei­chen zu set­zen, das etwas Blei­ben­des ver­kör­pert. Gera­de heu­te.

Wir erstel­len Maga­zi­ne, White Papers & Co. als Full-Ser­vice-Pro­jek­te oder arbei­ten als Con­tent-Lie­fe­ran­ten (Ers­te­res macht aller­dings mehr Spaß). Wir arbei­ten am liebs­ten eigen­stän­dig und über­neh­men für einen Ver­lag /​ein Unter­neh­men sämt­li­che Redak­ti­ons­auf­ga­ben zur Erstel­lung von Maga­zi­nen oder Kun­den­zeit­schrif­ten. Unser Ser­vice reicht von der ers­ten Kon­zep­ti­on über Redak­ti­ons­plä­ne, Recher­che und Tex­ter­stel­lung, Akqui­se und Betreu­ung exter­ner Autoren, Lay­out und Lek­to­rat bis zur Druck­le­gung. Wir inte­grie­ren uns in ein bestehen­des Agen­tur- oder Ver­lags­team oder wickeln mit unse­rem lang erprob­ten Dienst­leis­ter-Netz­werk bis zum druck­rei­fen PDF alles selbst ab.


Ein Projekt entwickeln…

Nut­zen Sie unse­re Kern­kom­pe­tenz im Bereich Cor­po­ra­te Publi­shing und ver­ein­ba­ren Sie mit Frank A. Rein­hardt ein ers­tes unver­bind­li­ches Brie­fing-Gespräch.



Aus­ge­wähl­te Dienst­leis­tun­gen

Formate für
Special Interest-Medien

For­ma­te für Spe­cial Inte­rest-Medi­en gibt es vie­le: Kun­den­zeit­schrif­ten, Spe­cial Edi­ti­ons, White Papers, Muse­ums­ma­ga­zi­ne, Zei­tungs­bei­la­gen, Work­shop-Papers, Doku­men­ta­tio­nen, Mes­se-Maga­zi­ne, Trend-Repor­te. Das Kon­zept für sol­che For­ma­te muss Ziel­grup­pen­be­dürf­nis­se, aber auch das inhalt­li­che Ent­wick­lungs­po­ten­zi­al für den Her­aus­ge­ber im Auge haben: In wel­chem Umfeld will er sich prä­sen­tie­ren, mit wel­chen The­men will er sich aus­ein­an­der­set­zen, mit wel­chen Aus­sa­gen will er iden­ti­fi­ziert wer­den. Auch an der Fra­ge der Finan­zie­rung arbei­ten wir ger­ne mit – kon­zep­tio­nell, aber auch durch Akqui­se und enge Zusam­men­ar­beit mit Kun­den und Anzei­gen­ab­tei­lun­gen. Erst dann wird der Con­tent ent­wi­ckelt.

Kunden-Magazine

Ent­wick­lung von Kun­den­bin­dungs-Maga­zi­nen und redak­tio­nel­len Kata­lo­gen


White Papers

White Papers bie­ten eine Über­sicht über Leis­tun­gen oder The­men mit Mehr­wert in kom­pak­ter Form


Beilagen

Mit einer Bei­la­ge kom­mu­ni­ziert man per­fekt die defi­nier­ten Bot­schaf­ten in redak­tio­nel­ler Form


Trend-Reporte

Trend Repor­te trans­por­tie­ren Neu­hei­ten, Ent­wick­lun­gen und doku­men­tie­ren Zukunfts­vi­sio­nen


Special Editions

FAR.conulting ent­wi­ckelt und rea­li­siert Spe­cial Edi­ti­ons und ent­las­tet dabei die Redak­tio­nen


Messe-Magazine

Son­der­aus­ga­ben oder täg­li­che Aus­ga­ben die­nen Aus­stel­ler aus zusätz­li­che Platt­form


Aus­ge­wähl­te Dienst­leis­tun­gen

Ganzheitliches Projektmanagement

Wir ent­wi­ckeln Redak­ti­ons­plä­ne, klä­ren Lay­out­fra­gen, erstel­len Tex­te, Inter­views, Fea­tures oder ande­re For­ma­te, spre­chen freie Autoren an, ent­wi­ckeln eine ein­heit­li­che Bild­spra­che, bin­den Foto­gra­fen ein, beschäf­ti­gen Übersetzer/​innen, arbei­ten mit der Gra­fik­ab­tei­lung zusam­men oder lie­fern druck­fä­hi­ge PDF-Datei­en.

01. Redaktion

Print­me­di­en wer­den bei FAR​.con​sul​ting nach klas­si­schen Prin­zi­pi­en orga­ni­siert: Ein Redak­ti­ons­plan ist Basis für Recher­che, Text­ar­beit und Abstim­mungs­pro­ze­du­ren. For­ma­te wie Inter­views, Pro­dukt­por­traits, Essays oder Fea­tures gehö­ren zum Stan­dard­re­per­toire und wer­den zu einem inter­es­san­ten For­mat zusam­men­ge­baut.


02. Bildredaktion

FAR​.con​sul​ting defi­niert die Bild­spra­che und ent­wi­ckelt zusam­men mit dem Kun­den und Foto­gra­fen das Foto­kon­zept für die jewei­li­ge Pro­duk­ti­on. Die Inte­gra­ti­on von bestehen­dem Foto­ma­te­ri­al und die Initi­ie­rung von Shoo­tings gehört genau­so zu den Auf­ga­ben von FAR​.con​sul​ting wie die Aus­wahl für das Lay­out.


03. Produktion

Kom­plett-Ser­vice: Vom Lay­out bis zur Rein­zeich­nung orga­ni­siert FAR​.con​sul​ting sämt­li­che Abläu­fe und inte­griert die betei­lig­ten Dienst­leis­ter in einem ganz­heit­li­chen Pro­jekt­ma­nage­ment. Das Pro­dukt wird i.d.R. als druck­fä­hi­ges PDF zum anvi­sier­ten Abga­be­ter­min bei der Dru­cke­rei hoch­ge­la­den.


04. Media

Für Kun­den­ma­ga­zi­ne, Spe­cial Inte­rest Maga­zi­ne oder Son­der­pu­bli­ka­ti­on lohnt sich ein Ein­satz von Media-Agen­tu­ren häu­fig nicht; eine Ein­be­zie­hung von Spon­so­ren oder Anzei­gen­kun­den kann hin­ge­gen sinn­voll sein. FAR​.con​sul​ting berück­sich­tigt wich­ti­ge Markt­part­ner und spricht die­se im Rah­men der Pro­duk­ti­on an.


Cor­po­ra­te Publi­shing

Kundenmagazine, Content-Mappen, Whitepapers und mehr …

Kein Trend ohne Gegen­trend: Zwei­fels­oh­ne boo­men aktu­ell digi­ta­le For­ma­te, und auch die Qua­li­tät der Platt­for­men ver­bes­sert sich ste­tig. Den­noch haben Print-For­ma­te immer noch ihre Berech­ti­gung, denn je all­täg­li­cher Online-For­ma­te sind, des­to mehr las­sen sich mit Print Akzen­te set­zen. FAR​.con​sul​ting ver­folgt bei der Erstel­lung von Cor­po­ra­te Publi­shing-Pro­jek­ten einen jour­na­lis­ti­schen Ansatz, und das Team freut sich immer wie Schnee­kö­nig, wenn die Lie­fe­rung aus der Dru­cke­rei ein­trifft.


https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/Content-Mappen-imm-1200x686.jpg

Content-Mappen | imm cologne

FAR​.con​sul​ting ent­wi­ckelt hoch­wer­ti­ge Con­tent-Map­pen für Jour­na­lis­ten

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/03_Pop-up-my-Bathroom-Trendbuch_1400_800-1200x686.jpg

Trendbook | Pop up my Bathroom

FAR​.con​sul​ting publi­ziert für die Ver­ei­ni­gung Deut­sche Sani­tär­wirt­schaft e.V. (VDS) und ISH alle zwei Jah­re ein Trend­book.

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/Die-rote-Linie_Titel_Hochformat.jpg

Die rote Line | Design-Zentrum NRW

Cor­po­ra­te Publi­shing: Buch­erstel­lung

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/designreport_interzum2013_Seite_Titel.jpg

Design Report | interzum Special

Redak­ti­on: FAR​.con​sul​ting