We gene­ra­te Con­tent

Content Distribution

Die Kunst der Ver­tei­lung von hoch­wer­ti­gen Con­tent.

01

Content terminieren und verteilen

FAR​.con​sul​ting erstellt Con­tent- und Redak­ti­ons­plä­ne und imple­men­tiert Con­tent auf den unter­schied­lichs­ten Platt­for­men.

FAR​.con​sul​ting hat sich seit über 20 Jah­ren mit der Gene­rie­rung von Inhal­ten einen Namen gemacht. Wir ent­wi­ckeln Ideen, die in Pres­se­mel­dun­gen oder ‑Map­pen, aber auch in Foto­stre­cken, Events und Aus­stel­lun­gen umge­setzt wer­den. Ob klas­si­sches Pres­se­ma­te­ri­al, Back­ground-star­ke Con­tent-Map­pen oder die erfolg­rei­che Aus­stat­tung von Inter­net-Por­ta­len mit Inhal­ten: FAR​.con​sul​ting ent­wi­ckelt Con­tent und setzt die­sen auf den ver­schie­dens­ten Platt­for­men um. Die Gene­rie­rung folgt einer eige­nen Stra­te­gie, einem Kon­zept oder einem Redak­ti­ons­plan. Dabei muss die Qua­li­tät der Inhal­te dem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ziel und der Ziel­grup­pe ange­mes­sen sein – in die­ser ein­fa­chen Tat­sa­che lie­gen vie­le Poten­zia­le zur Bud­get-Opti­mie­rung (Con­tent Mar­ke­ting). Der Zeit­punkt einer Ver­öf­fent­li­chung wie auch die Wahl der Platt­form für die plat­zier­ten Inhal­te müs­sen in eine Gesamt­stra­te­gie ein­ge­bet­tet wer­den.


Ihren hochwertigen Content zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle platzieren.

Wir ken­nen vie­le tech­ni­sche Sys­te­me, um Con­tent zu ver­trei­ben. Nut­zen Sie unser Wis­sen um digi­ta­le Pres­se­zen­tren, Social-Media-Platt­for­men und web­ba­sier­te Con­ten-Sys­te­me und ver­ein­ba­ren Sie mit unse­rem Geschäfts­füh­rer Frank A. Rein­hardt ein ers­tes Bera­tungs­ge­spräch.


Aus­ge­wähl­te Dienst­leis­tun­gen

Es läuft und läuft und läuft…

Wir küm­mern uns um täg­li­che Abläu­fe und Rou­ti­nen, rich­ten auto­ma­ti­sier­te Ver­öf­fent­li­chun­gen ein, beob­ach­ten die Reak­tio­nen auf Ver­öf­fent­li­chun­gen und eva­lu­ie­ren die Maß­nah­men.

01. Perfektes Timing

Wann ist der per­fek­te Zeit­raum für den per­fek­ten Con­tent? FAR​.con​sul​ting bringt Con­tent in eine Zeit­ach­se.


02. Optimize It

Wel­che Form muss der Con­tent für wel­che Platt­form besit­zen? FAR​.con​sul​ting arbeit nach dem Prin­zip der Con­tent-Ket­te für ein per­fek­tes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis.


03. Autopilot

Hat das Social Web auch mal Fei­er­abend? FAR​.con​sul​ting arbei­tet mit moderns­ten Tools, um den Con­tent opti­mal zu pos­ten ‑wenn not­wen­dig auch außer­halb der Geschäfts­zei­ten.


04. Evaluierung

Kommt der plat­zier­te Con­tent bei der Ziel­grup­pe an? FAR​.con​sul​ting arbei­tet mit den moderns­ten Ana­ly­se­tools.


Con­tent Dis­tri­bu­ti­on

Unsere Content-Plattformen

Wir ver­tei­len unse­ren Con­tent auch schon mal auf Mes­sen in Form von Post­kar­ten, Pres­se­map­pen oder Taschen. Die Touch­points unse­rer Wahl sind aber zuneh­mend online prä­sent. Pro­fi­tie­ren Sie von unse­ren Erfah­run­gen mit Con­tent-Manage­ment­sys­te­men und Social Media.

Content-Management

Wir beher­schen gleich meh­re­re Con­tent-Manage­ment­sys­te­me und unter­stüt­zen unse­re Kun­den mit der Imple­men­tie­rung von Con­tent. Sehr zufrie­den sind wir mit unse­rem digi­ta­len Pres­se­zen­trum: die Ver­knüp­fung von Text und Foto gehört zu unse­rer Grund­phi­lo­so­phie.

  • Wor­d­press & Co.
  • Indi­vi­du­el­le Con­tent-Manage­ment-Sys­te­me
  • Das “eige­ne” Con­tent Manage­ment
  • Digi­ta­le Pres­se­zen­tren
Wor­d­press & Co.

Wor­d­Press ist ein Open Source Con­tent-Manage­ment-Sys­tem mit viel­fäl­ti­gen Ein­satz­mög­li­chen. Die­se Web­site ist mit Wor­d­Press ent­wi­ckelt wor­den und bie­tet nicht nur indi­vi­du­el­le Lay­out-Mög­lich­kei­ten, son­dern zahl­rei­che Plug-ins erhö­hen die Nut­zungs­mög­lich­kei­ten.

FAR​.con​sul​ting rich­tet optio­nal Web­sites ein, die Haupt­dienst­leis­tung besteht jedoch in der Inte­gra­ti­on von Con­tent in Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men. Wir haben Erfah­run­gen im Umgang mit Wor­d­Press, Typo 3 oder Joom­ler.


01. Be Creative

FAR​.con​sul​ting ent­wi­ckelt Web­sites mit dem Open Source Con­tent-Manage­ment-Sys­tem Wor­d­Press

02. Content

FAR​.con​sul​ting inte­griert Con­tent für News­blogs oder Web­sites mit den gän­gi­gen Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men

Indi­vi­du­el­le Con­tent-Manage­ment-Sys­te­me

Oft ver­fü­gen Unter­neh­men über eige­ne Lösun­gen im Bereich Con­tent-Manage­ment. FAR​.con​sul​ting erhält dann einen Zugang und stellt die Inhal­te für einen News­blog oder für die Ände­rung von Web­sites direkt in das Sys­tem.

Das “eige­ne” Con­tent Manage­ment

Con­tent Manage­ment ist eine spe­zi­el­le Form des Web-Deve­lo­p­ment. Es ermög­licht auch Kunden/​Benutzern selbst die Inhal­te eines Inter­net­auf­tritts zu bear­bei­ten, ein­zu­ar­bei­ten und zu ver­än­dern, zudem auch die Struk­tur einer Sei­te anzu­pas­sen und zu erwei­tern.

Trotz der gro­ßen Anzahl von CMS-Sys­te­men setzt FAR​.con​sul​ting ger­ne eine Eigen­ent­wick­lung ein: depage-cms. So ist zum Bei­spiel unse­re erfolg­rei­che Site www​.pop​-up​-my​-bathroom​.de mit depage-cms vom Ent­wick­ler Frank Hel­len­kamp auf­ge­setzt wor­den.

Digi­ta­le Pres­se­zen­tren

Die Ver­knüp­fung von Wort und Bild ist für eine erfolg­rei­che Pres­se­ar­beit eine Grund­vor­aus­set­zung. Die Ver­sen­dung einer Pres­se­mel­dung mit pas­sen­dem Bild­ma­te­ri­al erhöht die Wahr­schein­lich­keit der Ver­wen­dung durch den Jour­na­lis­ten um min­des­tens 50%. FAR​.con​sul​ting arbei­tet daher in der Regel mit digi­ta­len Pres­sen­zen­tren.

Neben einer 24/​7‑Verfügbarkeit für Jour­na­lis­ten kann in einem digi­ta­len Pres­se­zen­trum das Bild­ma­te­ri­al direkt mit dem Text ver­knüpft wer­den. Für Jour­na­lis­ten arbeits­in­te­si­ve Text­ar­bei­ten, wie etwa die Erstel­lung von Bild­un­ter­schrif­ten, kön­nen mit vor­for­mu­lier­ten Bild­un­ter­schrif­ten mini­miert wer­den. Die Ver­sen­dung der Pres­se- und Info-Mel­dun­gen erfolgt über das Sys­tem und kann zeit­nah eva­lu­iert wer­den.


Social Media

Die Imple­men­tie­rung von Con­tent über Social Media-Kanä­le ist unser Tages­ge­schäft. FAR.consultig bedient gleich meh­re­re Accounts. Insta­gram ist für Inhal­te rund um das The­ma Woh­nen aktu­ell die ers­te Wahl. Tic Toc fin­den wir inno­va­tiv und waren sogar schon vor Ort in Shang­hai,

  • Insta­gram für Inte­rior Pro­fes­sio­nals
  • Twit­ter für Jour­na­lis­ten und B2B
  • Lin­kedin & Co.
  • Face­book
Insta­gram für Inte­rior Pro­fes­sio­nals

Die foto­ge­wal­ti­ge Platt­form ist für Archi­tek­ten, Desi­gner, Krea­ti­ve und desi­gnaf­fi­ne Kauf­in­ter­es­sier­te die ers­te Wahl im Bereich Social Media. Für die Ziel­grup­pen von FAR​.con​sul​ting ist Insta­gram aktu­ell das per­fek­te Medi­um um Wort und Bild mit­ein­an­der zu kom­bi­nie­ren.

FAR​.con​sul​ting ver­öf­fent­licht nach Redak­ti­ons­plan die Posts, wählt pas­sen­de Fotos aus, erstellt Tex­te und Hash­tags, kenn­zeich­net Schutztech­te an Fotos oder Pro­duk­ten und sorgt für die Ver­öf­fent­li­chung zum rich­ti­gen Zeit­punkt. Die Ver­öf­fent­li­chun­gen und Reich­wei­ten wer­den regel­mä­ßig eva­lu­iert.

Twit­ter für Jour­na­lis­ten und B2B

Twit­ter ist der per­fek­te Kanal zur schnel­len Infor­ma­ti­on und Anspra­che von Jour­na­lis­ten. Inhal­te kön­nen hier vor­ab ver­öf­fent­licht wer­den und bie­ten eine Mehr­wert für Medi­en­ver­tre­ter.

Auch unter­neh­men pro­fi­tie­ren vom schnel­len Medi­um im Social Web. Wenn Pres­se­mel­dun­gen und Blog­bei­trä­ge schon mal Abtei­lungs­über­grei­fend intern abge­stimmt wer­den müs­sen, kön­nen über Twit­ter schnell und knapp Infor­ma­tio­nen ver­öf­fent­licht wer­den.

FAR​.con​sul​ting fin­det Twit­ter spä­tes­tens mit der Mög­lich­keit Fotos und Vide­os zu Inte­grie­ren rich­tig gut. Übri­gens: die Reich­wei­te der Tweets ist viel wich­ti­ger als die Likes und Fol­lower.

Lin­kedin & Co.

Die Busi­ness-Platt­for­men Lin­kedin oder Xing boo­men: spä­tes­tens mit der Inten­si­vie­rung des News­feeds lohnt sich für die User der regel­mä­ßi­ge Blick auf die Platt­for­men. Das Enga­ge­ment in einer Grup­pe oder in einem eige­nen Forum wird mit einer treu­en Kern­ziel­grup­pe belohnt.

FAR​.con​sul​ting ada­piert bestehen­de Inhal­te auf die Busi­ness-Platt­for­men und gene­riert exklu­si­ven Con­tent für eine aus­ge­ähl­te Busi­ness-Ziel­grup­pe.

Face­book

Obwohl Face­book bei jun­gen Unsern nicht mehr wirk­lich punk­ten kann, ist Face­book für bestimm­te Ziel­grup­pen immer noch die ers­te Wahl.

FAR​.con​sul​ting plat­ziert im Kun­den­auf­trag Inhal­te zur kon­kre­ten Anspra­che von Ziel­grup­pen und nutzt Face­book zum Auf­bau von Com­mu­nities.


Con­tent Dis­tri­bu­ti­on

Unsere
Projekte

Die regel­mä­ßi­ge Ver­sor­gung mit spe­zi­fi­schen Infor­ma­tio­nen zahlt in die Bezie­hung zwi­schen den Ent­schei­dungs­trä­gern einer Bran­che oder einer Com­mu­ni­ty ein und hilft, eine Mar­ke zu pro­fi­lie­ren und zu per­so­na­li­sie­ren. Dabei ist Con­tent hier das kost­bars­te Gut. FAR​.con​sul​ting hat sich auf die Dis­tri­bu­ti­on von exklu­si­vem Con­tent spe­zia­li­siert.

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/Grafik-Pop-up.png
Unse­re Pro­jek­te

Pop up my Bathroom: Informationsplattform für kreative Badgestaltung, Architektur und Design

Con­tent Distru­bu­ti­on

Content verteilen.

Meta-Descrip­ti­on, Snip­pet, die ange­sag­tes­ten Key­word, Hash­tags, Tweeds, Ret­weets, Pod­cast, Vimeo oder Print: FAR​.con​sul​ting kennt alle Wege um exklu­si­ven Con­tent zu ver­öf­fent­li­chen. Hier ein paar Bei­spie­le zum Sharen, Liken oder Kopie­ren.


https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/Mock-up-Insta-Pop-up_1400_800-1200x686.jpg

Pop up my Bathroom | Instagram

Deutsch­lands cools­te Bäder-Aus­stel­lung auf Insta­gram.

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/imm-cologne-Blog-01-1400x800-1-1200x686.jpg

imm cologne Newsblog | Koelnmesse

FAR​.con​sul​ting ent­wi­ckelt Con­tent für den News­blog der imm colo­gne.

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/2020_home_Style_koelner_far_710_886.jpg

Koelner | imm cologne

Con­tent-Erstel­lung für die imm colo­gne – Bei­trä­ge für loka­les Maga­zin

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/08/Anzeige_Pop_up_ISH2019_710_886.jpg

Pop up my Bathroom | Website

Con­tent-Erstel­lung rund um das The­ma Bade­zim­mer für Archi­tek­ten und Bad­pla­ner.