Portfolio

Unsere Arbeit

Hauptsache, wir haben Platz, und Sie haben einen Ball. Wir können aber auch Skifahren, turnen, rennen, skaten…

https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/06_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/02_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/03_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/01_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/04_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/05_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/06_The-Stage-2020-1.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/08_The-Stage-2020.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/09_The-Stage-2020.jpg

The Stage: Vortragsprogramm auf der imm cologne 2020

Title:

Description:

The Stage: Vortragsprogramm auf der imm cologne 2020

FAR.consulting entwickelt und betreut Vortragsprogramm The Stage auf der imm cologne 2020
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/06_The-Stage-2020-1080x1080.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/02_The-Stage-2020-1080x1080.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/03_The-Stage-2020-540x540.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/01_The-Stage-2020-540x540.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/04_The-Stage-2020-1080x540.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/05_The-Stage-2020-1080x540.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/06_The-Stage-2020-1-1080x540.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/08_The-Stage-2020-1080x540.jpg
https://farconsulting.de/wp-content/uploads/2020/03/09_The-Stage-2020-540x540.jpg

Das Trend­fo­rum der imm colo­gne „The Stage“ legt neben Vor­trä­gen zu den aktu­el­len Farb- und Ein­rich­tungs­trends dieses Mal einen beson­de­ren Fokus auf das Thema Nach­hal­tig­keit und lenkt den Dis­kurs auf Wohn­for­men der Zukunft. 

Die inter­na­tio­na­le Ein­rich­tungs­mes­se imm colo­gne ist die erste Inte­rior-Design-Messe des Jahres. Hier prä­sen­tie­ren Trend­set­ter und krea­ti­ve New­co­mer ihre Inno­va­tio­nen einem inter­na­tio­na­len Publi­kum. Auch 2020 ist die Besu­cher­zahl gegen­über der Ver­gleichs­mes­se wieder gestie­gen – ebenso wie der Anteil inter­na­tio­na­ler Fach­be­su­cher. Und auch The Stage – das Trend­fo­rum der imm colo­gne – prä­sen­tier­te sich von seiner beson­ders inter­na­tio­na­len Seite. Knapp 50 % der Refe­ren­ten kamen an den Fach­be­su­cher­ta­gen aus dem Aus­land – eine Quote, die gegen­über den Vor­jah­ren sprung­haft ange­stie­gen ist. Mit Her­kunf­st­län­dern wie Kanada, USA und dem Liba­non waren auch außer­eu­ro­päi­sche Refe­ren­ten vertreten.

Umfang­rei­che Betreu­ung vor der Ver­an­stal­tung und vor Ort durch FAR​.consul​ting
55 Vor­trä­ge für sieben Mes­se­ta­ge muss­ten vor­be­rei­tet, koor­di­niert und vor Ort betreut werden. Neben der Ter­min­ko­or­di­na­ti­on, der täg­li­chen The­men­auf­stel­lung, Kos­ten­pla­nung und der Klä­rung von Refe­ren­ten­fra­gen im Vor­feld galt es wäh­rend der Messe für einen rei­bungs­lo­sen Ablauf der Ver­an­stal­tung zu sorgen.

Span­nen­de Themen und gesell­schaft­li­che Verantwortung
Mit knapp ins­ge­samt 4.500 und einem Schnitt von 85 Zuschau­ern pro Vor­trag (bei 80 Sitz­plät­zen) war das Pro­gramm wieder einmal exzel­lent besucht. Und auch die The­men­aus­wahl erstreck­te sich über die kom­plet­te Band­brei­te des Inte­rior Designs. Beson­ders inter­es­sant war dabei, dass ein Groß­teil der Refe­ren­ten, unab­hän­gig von ihrem eigent­li­chen Thema, gesell­schaft­li­che Aspek­te mit in ihren Vor­trag ein­flie­ßen ließen.

FAR​.consul​ting mit Rekord­be­tei­li­gung bei Vor­trä­gen und Diskussionsrunden
Mit einem täg­li­chen Vor­trag über die High­lights der imm colo­gne und die aktu­el­len Trends star­te­te das Vor­trags­fo­rum (bis auf Sams­tag) sein täg­li­ches Pro­gramm. Als Refe­rent lie­fer­te Agen­tur­in­ha­ber Frank A. Rein­hardt dabei jeden Morgen einen pro­fun­den Über­blick und gab hilf­rei­che Tipps, wie der Mes­se­be­such opti­mal zu gestal­ten sei. „Ich höre mir jedes Jahr den Vor­trag von Herrn Rein­hardt an“, freut sich etwa Dr. Hil­de­gard Kalt­he­ge­ner, eben­falls Stamm­re­fe­ren­tin bei The Stage, über den inzwi­schen festen Pro­gramm­punkt des Agen­tur­ch­efs von FAR​.consul​ting. „Dann hat man direkt mor­gens einen guten Abgleich zu dem, was einem selbst auf der Messe auf­fällt oder was man sich noch anschau­en sollte.“ Direkt neben The Stage star­te­te dann auch der anschlie­ßen­de Mes­se­rund­gang, der von dem Design-Jour­na­lis­ten und Trend­for­scher geführt wurde und in dem seine Vor­trags­in­hal­te mit realen Bei­spie­len und Aus­stel­ler­kon­tak­ten ergänzt wurden. Doch nicht nur als Trend­scout trat Rein­hardt bei The Stage in Erschei­nung, son­dern auch als Mode­ra­tor. Zu dem Thema „Wel­chen Ein­fluss haben Desi­gner auf das Leben der Zukunft?“ lei­te­te er eine span­nen­de Gesprächs­run­de mit Jean­net­te Alt­herr (Lie­vo­re + Alt­herr Désile Park), Mat­thi­as Oes­ter­le (Phoe­nix Design) und Martin Hirth.

Farbe, Mate­ria­li­en und Trends, Trends, Trends
The­ma­tisch bot The Stage 2020 wieder eine bunte Mischung an infor­ma­ti­ven Inhal­ten. Natür­lich zähl­ten die Vor­trä­ge über Farben wieder zu den großen Publi­kums­ma­gne­ten, die an nahezu jedem Tag auf dem Pro­gramm stan­den. Beson­de­re Beach­tung fand der Trend­vor­trag von NCS-Spre­cher Karl Johan Ber­tils­son, bei dem die Zuschau­er gleich den kom­plet­ten Gang samt der gegen­über­lie­gen­den Mes­se­stän­de bevöl­ker­ten. Doch auch Farb­ex­per­tin Dr. Hil­de­gard Kalt­he­ge­ner und die Farb­spe­zia­lis­ten RAL und Ren­o­lit gaben sich die Ehre, wobei der Folien-Exper­te eine span­nen­de Brücke zwi­schen Farbe und Duft schlug.

Trend­vor­trä­ge sind bei Mes­se­fo­ren uner­läss­lich. Neben den all­ge­mei­nen Ein­rich­tungs­trends stan­den bei der imm colo­gne 2020 und im Ein­rich­tungs­fo­rum die Themen Nach­hal­tig­keit und Tiny Living im Mit­tel­punkt. Gleich am ersten Mes­se­tag ver­ban­den etwa Rahul Das und das Spre­cher­duo Sean Sut­clif­fe und David Ven­ab­les Nach­hal­tig­keit mit Mate­ria­li­en, eine The­men­kom­bi­na­ti­on, die auch Dr. Sascha Peters gerne in seinen Vor­trä­gen auf­greift. Über­haupt haben sich Mate­ri­al­trends nach Farbe wieder als sehr belieb­tes Thema erwie­sen. Zu dem The­men­feld Tiny Living prä­sen­tier­ten der Desi­gner Micha­el Hil­gers und der Unter­neh­mer Maciej Wala­sek span­nen­de Lösun­gen aus unter­schied­li­chen Blickwinkeln.

Bei den all­ge­mei­nen Trends gaben sich wieder einige alte Bekann­te die Klinke in die Hand: Stamm­gäs­te wie Gudy Herder, Mara Michel oder Ursula Geis­mann sorg­ten für einen bunten Mix aus Trend­vor­schau und gesell­schaft­li­cher Rele­vanz; Refe­ren­ten wie Gaby van Gestel oder Zuz­an­na Skal­s­ka brach­ten fri­schen Wind in sich immer wieder neu defi­nie­ren­de Themen. Ins­ge­samt waren die Trend­ana­ly­sen bei The Stage 2020 sehr breit aufgestellt.

End­ver­brau­cher-Pro­gramm: Viel los – auch am Publikumswochenende
Seit nun­mehr drei Jahren findet das Vor­trags­pro­gramm der imm colo­gne nicht nur an den Fach­be­su­cher­ta­gen, son­dern auch am Wochen­en­de statt. Nach anfäng­lich schlep­pen­dem Beginn hat sich das End­ver­brau­cher­pro­gramm in diesem Jahr als Voll­tref­fer erwie­sen. Ein Unter­schied in der Besu­cher­dich­te war gegen­über dem Fach­pu­bli­kum kaum fest­zu­stel­len. Die – durch­aus popu­lä­ren – Themen wie Farbe, Wege zum gesun­den Schlaf, Bade­zim­mer­ge­stal­tung, Licht­pla­nung und Tipps zur Feh­ler­ver­mei­dung beim Ein­rich­ten fanden bei den Besu­chern großen Anklang.

Spe­cial Inte­rest mit hohem Anspruch
Doch The Stage wäre nicht The Stage, wenn sich das Pro­gramm immer nur im Main­stream bewe­gen würde. Bei dem Vor­trags­fo­rum der imm colo­gne wird bewusst nicht nur auf die großen Zuschau­er­ma­gne­ten gesetzt – auch Spe­zi­al­the­men werden gespielt, die ein beson­ders inter­es­sier­tes und auf­merk­sa­mes Publi­kum anzie­hen. So stand ein Bericht über die Desi­gnar­beit in Beirut ebenso auf dem Pro­gramm wie Vor­trä­ge über die Stars der Pols­ter­mö­bel, die Mode­er­schei­nung VUCA oder die Bedeu­tung von Duft im Inte­rior Design. Und obgleich solche Vor­trä­ge eher vor einem gemüt­li­chen Audi­to­ri­um statt­fin­den, zeigte sich bei­spiels­wei­se Refe­rent Robert Müller-Grünow über den Zuspruch seines Duft­vor­trags über­rascht: „Es kamen deut­lich mehr Zuschau­er, als ich ursprüng­lich dachte“, ver­riet der Inha­ber von Scent­com­mu­ni­ca­ti­on. „Es war mir eine Freude an The Stage teil­zu­neh­men.“ Das hat es den ande­ren Refe­ren­ten, dem Publi­kum und dem gesam­ten Team im Hin­ter­grund übri­gens auch, was sich unter ande­rem auch an dem regen Aus­tausch der Refe­ren­ten mit den Zuschau­ern sowie unter­ein­an­der und den gegen­sei­ti­gen Vor­trags­be­su­chen gezeigt hat. Und so kann ein Zitat von Micha­el Hil­gers auch gut als Fazit gelten: „Es hat Spaß gemacht.“

Das sagen unsere Refe­ren­ten über The Stage:

„Das dies­jäh­ri­ge Vor­trags­pro­gramm auf der imm colo­gne fand ich super. Ich frage mich immer wieder, wie ihr Jahr für Jahr so viele tolle Vor­trä­ge orga­ni­sie­ren könnt und so viele super Redner findet. Die Stage bietet die per­fek­te Mög­lich­keit zur kurz­wei­li­gen Fort­bil­dung inmit­ten der kom­mer­zi­el­len Aussteller.“

Dr. Hil­de­gard Kalt­he­ge­ner, Inha­be­rin Farb­stu­dio Dr. K

„Es hat sehr viel Spaß gemacht! Da gab es nichts zu meckern; alles ist wirk­lich rei­bungs­los gelaufen.“
Micha­el Hil­gers, Designer

„Wir fanden das Prä­sen­ta­ti­ons­um­feld sehr pro­fes­sio­nell und waren auch sehr mit der Besu­cher­fre­quenz zufrieden.“
Verena Mundle, Renolit

„The Stage ist ein viel­sei­ti­ges Forum, das zum Per­spek­tiv-Wech­sel ein­lädt und inter­dis­zi­pli­nä­re Dis­kus­sio­nen för­dert. Dazu trägt der Wech­sel von Vor­trä­gen zu Trends, Inno­va­ti­on und Hin­ter­grün­den bei. Hinzu kommt das unter­schied­li­che Timbre der Vor­tra­gen­den, die das Forum zum über­aus leben­di­gen Gesprächs­ort werden lassen. Ich habe mich sehr gerne daran beteiligt.“
Dr. Thomas Schrie­fers, Dozent

„Es war mir eine Freude, an The Stage teil­zu­neh­men. Das Format ist sehr gut und wurde her­vor­ra­gend vom Publi­kum ange­nom­men. Auch zu den Spe­cial Inte­rest Vor­trä­gen kamen mehr Zuschau­er, als ich eigent­lich erwar­tet hatte.“
Robert Müller-Grünow, Inha­ber Scentcommunication

„The Stage auf der imm colo­gne ist die per­fek­te Bühne, um inno­va­ti­ve Vor­trags­in­hal­te mit einem inter­es­sier­ten und hete­ro­ge­nen Fach­pu­bli­kum zu teilen. Her­stel­ler, Desi­gner Kol­le­gen und Stu­den­ten zählen glei­cher­ma­ßen zu den Zuhö­rern. Als Redner ist die ange­nehm beleuch­te­te und frei zugäng­li­che Bühne eine ent­spann­te Platt­form, die ein­lädt, mit dem Publi­kum in Kon­takt zu treten.“
Jutta Werner, Inha­be­rin Nomad Studio

„Es war uns eine Ehre, wieder zur Teil­nah­me an The Stage ein­ge­la­den zu werden. Dieses Event war schon immer eine her­vor­ra­gen­de Mög­lich­keit, mit Kol­le­gen und ande­ren Ver­an­stal­tungs­teil­neh­mern in Kon­takt zu treten. Wir würden uns über eine Ein­la­dung im nächs­ten Jahr wieder sehr freuen.“
The­re­se Vir­se­ri­us, Vir­se­ri­us Studio, New York, USA

„Die imm colo­gne hat sich zur wich­tigs­ten Möbel‑, Einrichtungs‑, Life­style- und Infor­ma­ti­ons-Mes­se­platt­form ent­wi­ckelt. Durch die Teil-Öff­nung zum End­kun­den und durch die umfas­sen­den Vor­trags­in­for­ma­tio­nen in The Stage bekom­men Ein­käu­fer und End­kun­den einen glo­ba­len Wis­sens­trans­fer und wert­vol­le Anre­gun­gen für ihren Ein­kauf und Kauf. Nach den Vor­trä­gen kommt es immer zu wert­vol­len Begeg­nun­gen und Kon­tak­ten. Die Refe­ren­ten werden herz­lich im Team auf­ge­nom­men und her­vor­ra­gend betreut. Ich freue mich, Teil von The Stage zu sein.“
Mara Michel, Inha­be­rin .futu­ri­ze dietrendagentur

Themen
Content, Event
Jahr
2020
Messe
imm cologne 2020
Kunde
Koelnmesse GmbH
Event
The Stage
Moderation
Edwin Kroll